✿ ♥☼♥ ✿ Meine lieben Leser✿ ♥☼♥ ✿

Mittwoch, 9. Dezember 2009

Rätsel




Es kam ein Anruf---stellt Euch vor, meine Sachen sind wieder aufgetaucht.....
Eine Dame hat sie zur Kassa gebracht---alles gefunden.
Wie auch immer, ich möchte mich sehr herzlich bedanken.
Wie und was da war, ich weiß es selber nicht.
Das mir all die Dinge aus der tiefen angesetzten Manteltasche gerutscht wären....
Oder doch wer gezogen und dann bereut hat.....
Oder so wohl als auch....
Es war ein Schock und nun.....
Es wird ein Rätsel bleiben.
Ich bin selbst so baff, daß ich es nicht verstehen kann.



Aber, ich möchte mich heute ganz besonders bei Cornelia auf das Herzlichste bedanken.
Als ich heute am späten NM nach Hause kam, hat mich ein kleines Packerl erwartet.
Cornelia....ich hab'  doch gar nix bestellt...?
Ach.....
Liebe Cornelia, in Anbetracht der Tatsache, daß ich die gestohlen geglaubten Dinge nun
wieder zurückerhalten habe, bin ich etwas beschämt und weiß nicht, was ich mit den schönen Aufmerksamkeiten, die Du mir geschickt hast (bin immer noch hin und weg!!!), machen soll,
ob ich sie nun behalten soll bzw darf?=0//
Du hast sie mir zum Trost geschickt, Du hast mir so schöne Schutzengerln, die zugleich Glockerln sind, geschickt.
D A N K E!!!
Ich glaube, sie haben mich heute schon beschützt.
Beinahe hätte mich heute ein Auto beim Rückwärtsfahren erwischt.
Meine Tochter hat noch gerufen "Mama!!" und ich habe geglaubt, mir werden die Knie weich.
Haarscharf, wirklich.
Wenig später ist dann einer derart um die Kurve gezogen, daß er beinah meine Tochter Daniela erwischt hätte......
Vielleicht haben sie uns geholfen....?


Vielleicht haben sie auch bewirkt, daß meine Sachen wieder da sind.
Zumindest hat diese seltsame, für mich
ehrlich
unerklärliche Geschichte bewirkt,
daß ich jetzt eine (weitere) Phobie habe und ständig Angst,
daß ich eh alles gut verpackt, versteckt und dabei habe,
daß mir ja niemand was stiehlt.
Ja, liebe Rostrose, hast recht.
Ich werde mich bemühen, alles positiv zu sehen und
weiterhin an das Gute im Menschen zu glauben
bzw es zu erhoffen.
Das Urvertrauen.
Wie heißt's bei uns in A schon in den Verkehrsregeln?
Der Vertrauensgrundsatz....

Trotzdem ist Vorsicht gut.
Besser als Nachsicht.
Und Einsicht im Nachhinein.....


GlG und kuschelbuschel...Eure
ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ªLuna
~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare:

  1. Liebe Luna, ich freu mich total für dich, dass alle wieder auf so wundersame Weise aufgetaucht ist! Nimm es doch bitte nicht zum Anlass für eine neue Phobie, sondern im Gegenteil - für MEHR Vertrauen in die Welt: Diese Geschichte ist gut ausgegangen! Auch die Sache mit den Autos ist gut ausgegangen! Und beschenkt bist du auch noch worden.
    Zu diesem Thema gefällt mir folgender Spruch von H.W. Beecher besonders gut:

    "Jeder neue Tag hat zwei Griffe. Wir können ihn am Griff der Ängstlichkeit oder am Griff der Zuversicht halten."

    In diesem Sinne: Sei zuversichtlich und fühl dich beschützt!
    Herzlichst, Traude

    AntwortenLöschen
  2. Weise Worte! Dankbarkeit soll sich in Deinem Herzen breit machen und Dich wissen lassen, dass Du immer gehalten wirst!
    LG :-) mi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Luna,
    was für eine schöne vorweihnachtliche Geschichte. Ich glaube ja auch immer noch an das gute im Menschen....
    Sicher hattest du da einige aufregende Stunden - aber siehe da, alles ist wieder gut!
    Die beien Schutzengel passen auf dich auf, Trotzdem: "Augen auf im Verkehr!"
    Eine schöne Adventszeit wünscht
    von ♥ Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Luna,
    es hat mir einfach Freude gemacht, dir etwas zu schicken, kleine Schutzengel, die dich ja bereits beschützt haben.. siehst du.. und sie sind für dich, egal ob mit oder ohne Autoschlüssel, freu dich einfach ohne jeden Gedanken darüber!
    Aber man sollte aus allen Sachen eine Lehre ziehen, nämlich erstmal ruig bleiben und durchatmen und nicht kopflos werden... schön gesagt, gell, schaffe ich auch nie.. aber ich freu mich für dich, dass sich alles geregelt hat!
    Damit ist die Geschichte gut ausgegangen!!Das ist das Wichtigste!
    Und im Strassenverkehr muß man einfach ruhig Blut bewahren, sonst wirds eng!
    Lass dich beschützen von den Engeln!
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Vielleicht hat sich ein Mensch "versehen",sich geirrt.Jemand oder dieser Mensch selbst,hat bereut,den rechten Pfad wieder gefunden,und du hast deine Sachen wieder.
    Ich freue mich für dich,aber ich wäre auch sehr aufgeregt und ärgerlich gewesen,ich kann das gut verstehen.
    Ganz liebe Grüsse,und achte schöne auf dich
    Patricia

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Fu Liebe,
    Mensch Luna, das ist ja superklasse, habs gestern verpennt.... da freu ich mich ganz arg für Dich. Siehst Du, der Weihnachtsmann konnte Dich doch nicht den Glauben an das Gute im Menschen verlieren lassen.... und wie schon Buddha sagt Ursache und Wirkung - vielleicht wollte da jemand kein soooo negatives Karma auf sich laden vor Weihnachten dem Fest der LIebe.... wer weiß warum, aber toll das sich alles gut gelöst hat. Vielleicht haben Dich ja auch die Engelchen beschützt....
    GLG Myriam

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Luna,
    da freue ich mich aber für Dich! Ein wunderschöne Geschichte! Du siehst manchmal wendet sich alles zum Guten!
    Und es ist schön, dass Dir so viele liebe Menschen beigestanden haben!
    Freue Dich
    ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen

Thank you - Merci - Gracias - Obrigada - Grazie - mulţumesc - ขอบคุณคะ - Vielen Dank

für Ihren/Deinen Kommentar hier.