✿ ♥☼♥ ✿ Meine lieben Leser✿ ♥☼♥ ✿

Montag, 14. September 2009

 
Beim großen Miniteich .........
................hat mir mein Mann gestern,
an seinem letzten Urlaubstag, geholfen,
eine Folie auszubringen und dann Rindenmulch
aufzulegen.
Leider mußten dafür 2 Strauchrosen raus.
Wollte das nicht durchschneiden und weiß
auch nicht, wo ich die Strauchrosen letztendlich,
sofern sie die Kübelattacke in der noch immer
vorhandenen Vegetationszeit überleben,
hinsetzen soll.
Geplant ist ja, daß eine große Buchsbaumhecke
weichen muß.
Dafür soll ein neuer Holzzaun montiert werden,
der den Sichtschutz ersetzt.
Und an dem Platz ist dann genügend Platz für einige
Rosen, so auch diese.
Eine habe ich ja schon vor Wochen rausgeholt,
die zeigt nun viele braune Blätter.
Manchmal verlieren sie alle, erholen sich
aber dann wieder.
Mal sehen.

 
Stundenlanges Abzupfen der
braun-gepunkteten Sternruß- und Mehltaublätter.
Schließlich half mir mein Mann noch,
frischen Kompost, den letzten für heuer,
unter die Rosen zu mischen.
Das sind die Rosen, die zur Zeit blühen.
Mehr davon im Rosenblog.

 
Am großen Miniteich.
Die Seerose hat nicht geblüht,
ich fürchte, die mögen das Gesprudel nicht.

 
  
Der Jägerzaun trennt das Rosenbeet
(im Hintergrund) vom
großen Miniteich ab und so
ergeben sich quasi "Gartenzimmer".
Ich mag das sehr gerne.

 
Hier hat mir mein Mann die riesigen
tief hängenden und dadurch starken Schatten
bildenden Sträucher (Jasmin und Forsythia,
dazu bewachsen noch mit wilder Clematis)
runtergeschnitten.
So ist es plötzlich wieder hell
geworden.
Hier mit Blick auf den
blauen Miniteich.
Natürlich stehen die Sträucher noch, aber 
jetzt hat man den Eindruck von
"mehr Platz".

 
Hier ist unser Nachbar
die angrenzende Au mit Wildschweinen,
Rehen und sonstigem Getier.....
So kanns schon passieren, daß man sich abends
schlafen legt und neben dem
Kopfpolster hockt Mister Flip......=0O
Wünsche Euch einen schönen Tag.
Im Wiener Umland ist heute Regen
angesagt und ich habe endlich Zeit,
meine Orchideen zu giessen.

Kommentare:

  1. Hej liebe Luna, ich kann's nur immer wieder sagen - toll sieht das aus bei dir. Hab vorher bei Chrissi übrigens deinen Kommentar gelesen, in Zusammenhang mit "Sommerbildern" und Regenwetter - ich glaube, bei den derzeitigen Temperaturen haben einige ganz ähnliche Gedanken, ich hab heute nänmlich ebenfalls Sommerurlaubsbilder hervorgekramt und gepostet ;-)
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Luna,
    ein schöner Garten will gepflegt sein und kostet eine Menge Arbeit - daber dann sieht es so märchenhaft aus wie bei dir.
    Ich freue mich immer über Besuch von Flip & Co. - bringe alle behutsam wieder in den Garten.
    lg Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Luna,schöne Bilder aus deinem
    Garten.Die Miniteiche sind sehr
    schön angelegt.Sieht alles bei
    dir gepflegt aus.Deine Rosen sind
    wunderschön.
    Schönen Wochenanfang
    liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  4. Man sieht...es steckt viel Arbeit, aber auch viel Liebe und Herz in eurem Garten. Luna, er sieht bezaubernd aus.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen

Thank you - Merci - Gracias - Obrigada - Grazie - mulţumesc - ขอบคุณคะ - Vielen Dank

für Ihren/Deinen Kommentar hier.